Manchmal muss es eben prickeln. Ganz gleich ob edler Sekt oder leichter Perlwein

Die Idee wurde vor knapp 20 Jahren während seines Weinbaustudiums im Geisenheim geboren. Als junger Student wagte Dirk Emmich das Experiment, 100 Liter eines eigenen Weines zu versekten. Das Ergebnis war ein voller, prickelnder Erfolg. Seine Methode der Versektung ist übrigens heute noch die Gleiche wie damals.

Das A und O für einen guten Sekt ist stets das Ausgangsprodukt. Nur ein guter Wein lässt sich auch zu einem guten Sekt veredeln. Das Verfahren ist traditionell. Der Wein vergärt auf der Flasche ein zweites Mal - reift danach für mindestens 9 Monate auf der Hefe - um dann von Hand gerüttelt und anschließend dégorgiert zu werden. Somit ist jede Flasche echte 'Handarbeit' - ein Unikat. Sekt von Neef-Emmich ist prickelnder Genuss, der bei keinem festlichen Anlass fehlen darf. Denn, was wäre eine Hochzeit oder ein Geburtstag ohne Korkenknallen?

Capriole - unser 'Rheinhessischer Prosecco'

Die spritzig-leichte Art Wein zu genießen. Ein unbeschwertes, prickelndes Vergnügen - auch für zwischendurch. An Sommertagen, auf der Terrasse, als Willkommenstrunk, und, und, und....
Es gibt immer eine passende Gelegenheit für einen solchen Schluck Lebensfreude.

Weingut Neef-Emmich  :  Alzeyer Straße 15  :  67593 Bermersheim  :  Tel. 06244-905254  :  info@neef-emmich.de
Startseite!